Wahrsagen und Hellsehen

Kartenlegen und Hellsehen

"Es gibt Tausende von Kartenlegern. Aber nicht Tausende von Hellsehern!", sagt Lamenua, eine der guten Hellseherinnen. "Ohne die Gabe des Hellsehens,", fügt sie nachdenklich hinzu, "kann man mit Karten nicht mehr als Skat oder Mau-Mau spielen." "Besitzt dann aber jemand die Gabe des Hellsehens", ergänzt sie, "werden Karten (oder ein anderes Medium) als Fokus benötigt, um u.a. dadurch jene unabdingbar dichte Konzentration aufzubauen, welche die essentielle Grundlage (neben der Gabe) ist, etwas vorher zu sehen. In (prinzipiellen) Stufen und Ebenen zu erfassen, wessen Schicksal wie strukturiert ist."

Zum Hellsehen brauch man Begabung

Kartenlegen und Hellsehen bedeuten für die mit Seh-Begabung Beschenkten DIE Synthese. Eine Synthese von Ergebnissen jener Seher-Gabe mit dem Fokussierungssog des Mediums Karte. Je nach Begabungshöhe und Psychostruktur "Sehender", wählt sich das passende Medium selbst. Ein "Seher" wählt etwa die Karten, ein anderer wählt Kristallkugel oder Pendel oder, oder, oder .... Entscheidend ist nie die Art eines (Konzentrations-) Mediums, sondern ein Medium ü b e r h a u p t !

Da, wie bereits in vorigen Artikeln erklärt, Karten "lediglich" als `Medium´ das Fokussieren auf das Hellsehen erst ermöglichen und dadurch verstärken, daher sind Karten vom Wahrsagen natürlich nicht zu trennen.

Kristalkugel

Die Karten der Kartenleger und Kartenlegerinnen sind so etwas wie eine sehr starke "Lupe" für die Könner. Eine "Lupe" für die `kosmischen´ Schwingungen, die aus der von uns nicht wahnehmbaren Welt austreten. Diese von uns nicht wahrnehmbare Welt, das ist die Welt der energetischen Konstellationen des Kosmos.

Aus diesen kosmischen Energiemustern heraus empfangen Wahrsager über und durch ihre Karten Muster. Ernergiemuster sozusagen. Energetische Inhalte, welche auch des Menschen Energiebilanz "bewegen"... Denn die elektromagnetischen Wellen des Kosmos, der Sonne beeinflussen ALLES, was auf Erden passiert.

Und w e i l wir "normalen" Menschen diese energetischen Muster nicht wahrnehmen können, denken wir, es gibt sie nicht; so glauben wir auch nicht jenen begabten Menschen beim Wahrsagen, die einiges davon wahrnehmen können. Nach dem Motto: "Was ich nicht kann, das kann ein Anderen natürlich auch nicht!" Lächerlicher Standpunk ...

Wahrnehmen und Wahrsagen

Erst als der Mensch sich technisch hoch entwickelt hatte, zeigten ihm seine Erfindungen all das, was er sonst einfach nicht wahrnimmt, nicht wahrnehmen kann. Unsere technischen Entwicklungen sind quasi unsere künstlichen Augen und Ohren. Radioteleskope, Radaranlagen, Infrarottechnik, Ultra- und Infraschallempfänger usw. zeigen uns, was wir nicht sehen!

Share
Facebook Twitter LinkedIn

Wahrsagen, Wahrsager, Seher, Kartenleger und Kartenlegerinnen usw. wussten schon immer, dass es "Dinge", dass es überall um uns herum ganz bestimmte energetische Muster und Wirkungen gibt, die alle Menschen a u ß e r ihnen selbst schlicht nicht wahrnehman konnten, nicht erfassen können mangels entsprechenden Talents und Veranlagung für diese Energien.

Sprechzeiten:
11:00 bis 21:00 Uhr
Lamenua Logo

Hast du noch Fragen ?
zögere nicht mich zu kontaktieren

Hier klicken um Email zu schreiben

Email

lamenua@hotmail.de

Hier klicken um Anruf zu Starten

Tel.

+49 (0)171 / 323 08 38

Skype

Nutzername: lamenua1



Lamenua Logo